IHK/BHV Zertifikat

Anfahrt

Unser neues ca. 6000 qm großes eingezäuntes Trainingsgelände finden sie in

13158 Berlin Zoppoter Weg / Barther Weg

( Für die Navinutzung ist es am einfachsten, wenn man 13158 und Straße 52a eingibt. )

Ein Welpenbereich ist abgegrenzt.

Parkplätze befinden sich in geringer Anzahl  auf dem Hundplatz.

Eine Komposttoilette kann benutzt werden.


Mit dem Auto

Beste Zufahrt über die Dietzgenstraße und dann Straße 52a (neben dem kleine Blumenladen). Straße 52a bis es nicht mehr weiter geht, dann links und nach 10m sofort wieder rechts fahren. So kommen Sie direkt zur Hundeschule (zu erkennen an dem grauen Blechzaun). Es gibt nur begrenzt Parkplätze direkt auf dem Gelände der Hundeschule. Bitte nicht vor der Hundeschule parken. Der Weg ist nicht ausgeschildert, da mein erstes Schild dem Vandalismus zum Opfer gefallen ist.

  • Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Tram 50 bis Haltestelle Pasewalker Straße/Marienstraße
  • Auf der Marienstraße gehen Sie bis zur Schönhauser Straße, auf dieser nach links und nach ca. 118 Meter biegen Sie in den Sellinweg ein und folgen dann ca. 310 Meter dem Blechzaun bis zum Ziel.

Oder Bus 250 bis Haltestelle Grumbkowstr.

Dann folgen Sie der Schönhauser Straße nach rechts. Nach ca. 337 Meter biegen Sie links in den Sellinweg ein und folgen dann ca. 310 Meter dem Blechzaun bis zum Ziel.

  • Oder Bus 150 bis Haltestelle Zimbelstr.
  • Dann gehen Sie auf der Zimbelstraße bis zur Schönhauser Straße, auf dieser dann 110 Meter nach rechts, dort biegen Sie links in den Sellinweg ein und folgen dann ca. 310 Meter dem Blechzaun bis zum Ziel.
  • Zu Fuß und mit dem Fahrrad
  • Sie erreichen die Hundeschule Mosig auch von der Schönhauser Straße (verlängerte Buchholzer Straße) aus. Etwa auf halbem Weg zwischen Zimbelstraße und Marienstraße biegen Sie in den Sellinweg ein und folgen dann ca. 310 Meter dem Blechzaun bis zum Ziel.

 

 


Die Straße 52a ist eine 30er Zone. Bitte fahren sie dort langsam.

Diejenigen, welche mit ihrem Hund zu Fuß kommen achten bitte auf ihre Hunde und entsorgen das grosse Geschäft. Abfallbehälter gibt es vor der Hundeschule und auf dem Hundeplatz.

Lassen sie ihre Hunde nicht unnötig viel bellen, um die Nachbarn nicht zu belästigen.